IT-Berufsinteressentest

Der IT-Berufsinteressentest von ITonboard.

Im Rahmen des Erasmus+ Projektes ITonboard wurde ein Interessentest entwickelt, der das Interesse an sechs verschiedenen Bereichen der IT misst. Jugendliche erhalten so die Gelegenheit, sich auf dem „weiten Feld“ der IT Berufe zu orientieren.

66 Tätigkeiten – 6 Berufsbereich der IT

Der Test besteht aus 66 Tätigkeitsbeschreibungen, die von den Jugendlichen bewertet werden sollen. Dazu schließt er auf 6 verschiedene Berufsbereiche, die im Projekt ITonboard als wichtig identifiziert wurden.

Auf Basis der Ergebnisse fällt die weitere Recherche leichter. Der Test sowie der Ergebnisbericht stehen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Jetzt durchführen – IT-Berufsinteressentest

Jetzt loslegen unter: https://interesttest.itonboard.eu/.

Für den Test werden keine Daten gespeichert.

Das Bild ist ein Screenshot des IT-Berufsinteressentest des Erasmus+ Projekts ITonboard
Screenshot des IT-Berufsinteressentest

Der Test ist für Einzelpersonen geeignet, kann aber auch von ganzen Gruppen oder Schulklassen durchgeführt werden. Lehrer:innen stellen wir gerne ein pädagogisches Konzept zur Verfügung, mit dem eine ganze Schulstunde gestaltet werden kann.

Lassen Sie sich das Konzept einfach zuschicken. Wir benötigen lediglich Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse.

    Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, der ausschließlich die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.

    Berufliches Interesse ermitteln – in Kinyarwanda (Ruanda) und Swahili

    Aus unserer Pressemitteilung vom 30. Januar 2018

    Neu in Kinyarwanda (Ruanda) und Swahili – Der TALENTBRÜCKE-Berufsinteressentest und der TALENTBRÜCKE-Fragebogen zur Ausbildungsreife

    Anlässlich eines Treffens mit einer Delegation aus Kenia, Ruanda und Uganda, wurden die Sprachen Kinyarwanda (Ruanda) und Swahili als Sprachen Nummer 22 und 23 ins Programm des TALENTBRÜCKE – Berufsinteressentest und des TALENTBRÜCKE – Fragebogen zur Ausbildungsreife aufgenommen.

     

    berufsinteressen kinyarwanda
    Vortrag vor Delegation aus Kenia, Ruanda und Uganda. Foto durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

     

    Seit 2011 bietet die TALENTBRÜCKE die Möglichkeit, mit einem einfachen Testbogen berufliche Interessen zu ermitteln. 2013 kam dann der Fragebogen zu Persönlichkeitsmerkmalen hinzu. Beide sind auf die Bedürfnisse junger Menschen abgestimmt. Mit der Erfahrung aus über 80.000 Potenzialanalysen, hat die TALENTBRÜCKE früh erkannt, dass es sinnvoll ist, die Fragebögen in verschiedenen Sprachen anzubieten. So kann auf die Bedürfnisse von Menschen mit Migrationshintergrund eingegangen werden. Die Bögen wurden in den vergangenen Jahren in 21 Sprachen übersetzt und nun um zwei weitere Sprachen ergänzt.

    „Schon in den vergangenen Jahren war es uns wichtig, möglichst allen Nutzern die Möglichkeit zu bieten, unsere Fragebögen in ihrer Muttersprache bearbeiten zu können.“, sagt Lars-Rosario Scarpello, einer der beiden Geschäftsführer der TALENTBRÜCKE GmbH & Co. KG. „Im Laufe der Anwendung haben wir dann gemerkt, dass die übersetzten Bögen für die Elternarbeit ebenfalls sehr wertvoll sind.“

    Beide Testverfahren sind schnell und einfach mit den Softwarelösungen der TALENTBRÜCKE GmbH & Co. KG auszuwerten. Die Ergebnisse stehen in kürzester Zeit für die weitere Beratung zur Verfügung.

     

    kinyarwanda

    Ihr Ansprechpartner bei der TALENTBRÜCKE

    Lars-Rosario Scarpello
    Geschäftsführer TALENTBRÜCKE GmbH & Co. KG
    Tel.: +49 221 29233313
    E-Mail: l.scarpello@talentbruecke.de
    www.talentbruecke.de

    Über die TALENTBRÜCKE GmbH & Co. KG

    Die TALENTBRÜCKE GmbH & Co. KG ist ein privat geführtes Unternehmen, das sich seit 2006 im Bereich „Übergang Schule-Beruf“ engagiert. Wir entwickeln und vermarkten erfolgreiche Konzepte zur Potenzialanalyse speziell im Übergang Schule-Beruf.

    Als einer der größten NRW-weiten Anbieter von Potenzialanalysen begleiteten wir in den vergangenen Jahren über 80.000 Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden, weiterführenden Schulformen durch unser bewährtes Verfahren. Wir befähigen darüber hinaus andere Akteure im Bereich Übergang Schule-Beruf eintägige Potenzialanalysen in Lizenz durchzuführen. Diese haben bereits über 30.000 zusätzliche Durchführungen realisieren können.

    Seit 2011 erarbeiten wir Testverfahren. So entstanden unser Berufsinteressentest, unser Fragebogen zur Ausbildungsreife und weitere Testverfahren.

    Kroatisch – Berufsinteressentest und FzA in der 21. Sprache

    Mit Kroatisch liegen sowohl der TALENTBRÜCKE-Berufsinteressentest als auch der TALENTBRÜCKE-Fragebogen zur Ausbildungreife seit kurzem in einer weiteren Sprache vor. Beide Testverfahren sind nun in 21 Sprachen einsatzbereit.

    Kroatisch – Auf Hinweis von Lehrer*innen

    Bei einem Auswertungsgespräch zur Potenzialanalyse mit einer Kölner Schule wurde darauf hingewiesen, dass einige Schüler*innen eine Sprachbarriere bei manchen Testverfahren haben und dass deren Muttersprache bisher nicht berücksichtigt sei. Auf diesen Umstand wollte die TALENTBRÜCKE selbstverständlich reagieren.

    Auch in Zukunft wird die TALENTBRÜCKE ihren Interessentest und den TALENTBRÜCKE-Fragebogen zur Ausbildungsreife bedarfsgerecht weiterentwickeln und in weiteren Sprachen anbieten.

    Kroatisch - TALENTBRÜCKE-Berufsinteressentest

     

    Ab sofort stehen die Bögen für eine Bestellung zur Verfügung. Bestellen Sie hier…