Wohnungen in Deutschland – Recruiting

Wohnungen – ENGLISH BELOW

Die Suche nach Wohnungen in Deutschland, eine ständige Herausforderung im Recruiting

Im Recruiting setzen wir uns dafür ein, dass die Fachkräfte nicht nur einen Arbeitsplatz finden und ein gutes Deutschniveau erreichen, sondern auch eine gute Wohnung finden. So kann die komplexe Situation der Wohnungssuche in Deutschland zu einem langen, herausfordernden und zeitaufwendigen Prozess werden. Abgesehen davon, wie hoch die Preise heutzutage sein können, sind wir mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Suche nach der (fast) perfekten Wohnung ist eine Herausforderung, da verfügbare Wohnungen oft innerhalb weniger Stunden vergeben sind, vor allem in beliebten Städten wie München, Köln oder Frankfurt.

Recruiting von Fachkräften in unterschiedlichen Kulturen – Wohnungen

Der Mietprozess in Deutschland ist im Vergleich zu Spanien sehr unterschiedlich, was diejenigen, die ein anderes System gewohnt sind, überraschen mag. So ist es zum Beispiel üblich, dass Wohnungen in Deutschland ohne eine voll eingerichtete Küche vermietet werden, was bedeutet, dass die Mieter:innen in eine eigene Küche investieren oder sogar mit den Eigentümer:innen über den Einbau einer solchen verhandeln müssen. In vielen Fällen ist auch bereits eine Küche installiert, die im Rahmen der Miete extra bezahlt oder als Bedingung für die Miete gekauft werden muss. Außerdem werden in den Mietanzeigen oft die m2 und die Anzahl der Zimmer angegeben, aber manchmal fehlen entscheidende Informationen, z. B. was genau die Nebenkosten sind. Das macht die Suche komplizierter und unzuverlässiger.

Eine Wohngemeinschaft, Vor- und Nachteil für das Recruiting Team

Auch die Suche nach Wohngemeinschaften stellt ihre eigenen Herausforderungen dar. Die Suche nach einer geeigneten WG kann sich schwierig gestalten, da viele Anzeigen ausschließlich online geschaltet sind und die Gespräche meist persönlich geführt werden, was für unsere Fachkräfte eine Schwierigkeit darstellen kann, da sie sich während des Suchprozesses noch in Spanien befinden. Auch die Bewertung des Wohnraums und des möglichen Zusammenlebens mit Mitbewohnern kann aufgrund der Distanz kompliziert sein. Viele der Vermieter:innen haben uns erlaubt, das Gespräch per Videoanruf zu führen, aber die meisten lehnen die Fachkräfte als Option ab, weil sie nicht in der Lage sind, persönlich am Gespräch teilzunehmen. Neben den Herausforderungen hat dies auch gewisse Vorteile. Wohngemeinschaften sind billiger, und viele von ihnen werden in der Regel möbliert angeboten, und zwar kostenlos oder zu einem Mindestpreis, den die Mieter:innen zahlen, um die Sachen zu hinterlassen. Außerdem können Sie direkt in einer neuen Stadt Bekannte haben, die Ihnen Tipps und Ratschläge geben können, damit Sie sich besser an den Ort anpassen können, an dem Sie leben.

Es ist auch wichtig, bei Wohnungen das Risiko von Betrug zu berücksichtigen. Es gibt betrügerische Anzeigen auf Websites zur Wohnungssuche, und Betrüger:innen können versuchen, Mieter mit attraktiven Angeboten zu täuschen, die sich als zu gut um wahr zu sein herausstellen. Deshalb ist die Unterstützung der TALENTBRÜCKE bei der Wohnungssuche so wichtig, denn wir können Verträge prüfen, bevor sie unterschrieben oder Vorauszahlungen geleistet werden.

Wohnungen

Wohnungen – Unsere Erfahrungen aus dem Recruiting zeigen: Mit Geduld und ein wenig Flexibilität klappt es!

Trotz dieser Herausforderungen kann die Wohnungssuche in Deutschland am Ende eine lohnende Erfahrung sein. Wichtig für die Fachkräfte zu wissen ist, dass sie nicht ankommen und denken können, dass wir die Wohnung unserer Träume finden werden, sondern dass es wichtiger ist, erstens einen Ort zu haben, an dem wir ankommen und bleiben können, zweitens, sich an Ihren neuen Arbeitsplatz anzupassen, und dann mit der Zeit und dem Verdienst Ihres Gehalts in der Lage zu sein, zu sparen und die Traumwohnung zu beziehen. Mit Geduld, Ausdauer und einem strategischen Ansatz ist es jedoch möglich, in diesem faszinierenden Land den perfekten Ort zu finden, den man sein eigenes “Heim” nennen kann.

The search for a place to live in Germany, the constant challenge within the recruiting

Within the Recruiting project, we are committed to helping the skilled labour (Fachkräfte) to not only find a job and achieve a good level of German, but also to find a place to stay. The complex situation of finding a home in Germany can become a long, challenging and time-consuming process. Apart from how high the prices can be nowadays; we are faced with many challenges. Finding the (nearly) perfect place is a challenge, as available apartments are often taken in a matter of hours and even more so in popular cities such as Munich, Köln or Frankfurt.

Recruiting specialists in different cultures

The rental process in Germany, compared to Spain, is very different, which may surprise those who are used to another system. For example, it is common for apartments in Germany to be rented without a fully equipped kitchen, which means that tenants must invest in their own kitchen or even negotiate with the owner to install one. Also in many cases, there is already a kitchen installed which must be paid extra within the rent or bought as a condition of rent. In addition, rental ads often mention the m2 and the number of rooms, but sometimes do not include crucial information such as what exactly covers the additional expenses (Nebenkosten). This makes the search more complicated and unreliable.

A shared flat, advantages and disadvantages for the recruiting team

The search for shared apartments also presents its own challenges. Finding a suitable shared flat can be tricky, as many ads are exclusively online and interviews are mostly conducted face-to-face, which can be a difficulty for our “Fachkräfte” as they are still in Spain during the search process. Also, the evaluation of space and potential living together with roommates can be complicated due to the distance. Many of the renters have allowed us to conduct the interview via video call, but most usually reject the Fachkrafte as an option because they are unable to attend the interview in person. As well as having its challenges, it also has certain advantages. Shared apartments are cheaper, and many of them usually comes furnished at no cost or a minimum cost that the previous renter puts, to leave their things. In addition, you can have directly in a new city people you know who can give you tips or advice so that you can better adapt to the place where you live.

It is also important to consider the risk of fraud. Fraudulent ads exist on housing search websites, and scammers may try to trick tenants with tempting offers that turn out to be too good to be true. That’s why the support TALENTBRÜCKE gives you in your home search is crucial as we can check contracts before they are signed, or any advance payments are made.

Wohnungen

Our experience in recruiting shows: With patience and a little flexibility, it works!

Despite these challenges, finding a flat in Germany can be a rewarding experience in the end. Remember that we cannot arrive and think that we will find the flat of our dreams, but that it is more important to firstly have a place to arrive and stay, secondly to adapt to your new job, and then with time and earning your salary be able to save up and move into the flat of your dreams. However, with patience, perseverance and a strategic approach, it is possible to find the perfect place to call your own ‘home’ in this fascinating country.