Kompetenzen entwickeln mit ERASMUS+ Projekten (ENGLISH below)

Kompetenzen und wie sie sichtbar gemacht werden können, spielen bei der TALENTBRÜCKE schon immer eine große Rolle. In unterschiedlichen ERASMUS+ Projekten befassen wir uns damit und auch wie wir für uns sowie das Projektkonsortium und alle externen Zielgruppen dazu beitragen, Kompetenzen zu erwerben, sichtbar zu machen und zu vermitteln. Besonders die Vielfalt unserer abgeschlossenen, laufenden und hoffentlich bald startenden Projekte schafft immer wieder neue Synergien.

Mehr Informationen zu allen unseren Projekten gibt es unter https://projects.talentbruecke.de/

Auf die Vielfalt der Kompetenzen kommt es an

Kompetenzen in verschiedenen Bereichen zu stärken und Menschen dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten, dafür bietet ERASMUS+ bietet eine einzigartige Gelegenheit. Es geht darum innovative Bildungsprojekte zu entwickeln und grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu fördern. In der aktuellen Antragsrunde haben wird uns mit 5 Projekten beworben, von denen wir 1 Idee selbst entwickelt haben und in 4 Projektanträgen Teil eines starken Konsortiums aus ganz Europa sein dürfen. Die sind thematisch in den EU-Prioritätsbereichen „School Education“, „VET (Vocational and educational Training)“ sowie „YOUTH“ angesiedelt.

Grafik zu Kompetenzen in Bezug auf Wachstum und Lernen
Kompetenzen sind ein wichtiges Element

Der Fokus auf Kompetenzen ist die Gemeinsamkeit

Die Entwicklung von Kompetenzen und die konkret in einem Team weiterzuentwickeln ist einer der Grundpfeiler des ERASMUS+ Programms der Europäischen Kommission. Wir hoffen für möglichst viele unserer Projektideen auch eine Förderzusage zu bekommen, wie zum Beispiel:

  • Schülerinnen und Schüler, die sich auf dem Weg der Berufsorientierung befinden, in ihrer Selbstwirksamkeit zu fördern und dazu beizutragen, dass die ersten Schritte zum Aufbau beruflicher Netzwerke für alle gleichermaßen einfach sind.
  • Entwicklung einer neuen Sportart für die sportpädagogische Arbeit im Gefängnis und zur Unterstützung der Gefangenen beim Aufbau wichtiger sozialer Kompetenzen
  • Befähigung von Jugendlichen, die von intersektioneller Vielfalt betroffen sind, indem sie zu proaktiven Mitwirkenden (Change-Maker) ausgebildet werden
  • Einen konkreten Lehrplan für die berufliche Bildung zu entwerfen, um die ökologische Qualifizierung im Einzelhandelssektor zu stärken
  • Die Nachhaltigkeit(saktivitäten) von Kraftstoffeinzelhandelsunternehmen zu fördern, die durch den Übergang der europäischen Wirtschaft zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft beeinflusst werden

Einen Projektantrag zu schreiben ist Kompetenzerwerb für sich

Kompetenzen haben wir auch selbst in der diesjährigen Antragsphase viele erworben, da wir uns in der Vorarbeit sehr darauf konzentriert haben, durch intensiven Austausch, das Wissen und Kompetenzen in unserem Netzwerk sichtbar zu machen. Die Antragsphase für ERASMUS+ Projekte bietet eine einzigartige Gelegenheit, innovative Ideen zu verwirklichen und positive Veränderungen in der Gesellschaft herbeizuführen. Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren möchten oder Interesse an einer Zusammenarbeit haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gemeinsam können wir weitere spannende Projekte auf die Beine stellen und dazu beitragen, Kompetenzen weltweit zu stärken und zu fördern.

Interkulturelle Kompetenz als Basis
Interkulturelle Kompetenz als Basis

Kompetenzen in Erasmus+ – Ihr Ansprechparter

Steffen Leist

Steffen Leist

Projektleiter Internationale Projekte

Developing skills with ERASMUS+ projects

Skills and how they can be made visible have always played a major role at TALENTBRÜCKE. We deal with this in various ERASMUS+ projects and also how we contribute to acquiring, visualising and communicating skills for ourselves, the project consortium and all external target groups. In particular, the diversity of our completed, ongoing and hopefully soon to be launched projects continues to create new synergies. https://projects.talentbruecke.de/

It all depends on the diversity of skills

ERASMUS+ offers a unique opportunity to strengthen skills in different areas and to support people in developing their full potential. It is about developing innovative educational projects and promoting cross-border cooperation. In the current application round, we have applied with 5 projects, 1 of which we have developed ourselves and in 4 project applications we are part of a strong consortium from all over Europe. These are thematically located in the EU priority areas of „School Education“, „VET (Vocational and educational Training)“ and „YOUTH“.

The focus on skills is the common ground

One of the cornerstones of the European Commission’s ERASMUS+ programme is the development of skills and the concrete development of a team. We hope to receive funding approval for as many of our project ideas as possible:

  • To promote the self-efficacy of pupils who are on the path to career orientation and to help ensure that the first steps towards building professional networks are equally easy for everyone.
  • Developing a new type of sport for sports education work in prison and to help prisoners build important social skills
  • Empowering young people affected by intersectional diversity by training them to be proactive change-makers
  • Design a concrete curriculum for vocational training to strengthen green skills in the retail sector
  • Promote the sustainability (activities) of fuel retail companies impacted by the transition of the European economy to a lower-carbon economy

Writing a project proposal is a skill in itself

We have also acquired many skills ourselves during this year’s application phase, as we have focused a great deal on making the knowledge and competences in our network visible through intensive exchange during the preparatory work. The application phase for ERASMUS+ projects offer a unique opportunity to realise innovative ideas and bring about positive change in society. If you would like to find out more about our work or are interested in working with us, please do not hesitate to contact us. Together we can set up more exciting projects and help to strengthen and promote skills worldwide.