Pharmazeuten finden – Pharmazeutinnen finden

Der demografische Wandel macht sich in allen Bereichen bemerkbar – auch Apotheken haben immer größere Schwierigkeiten, offene Stellen mit Pharmazeuten und Pharmazeutinnen zu besetzen.

Wir besetzten Ihre Vakanzen!

Aktuelle Möglichkeiten finden Sie hier in unserem Blog…

Oder fordern Sie gleich Informationen an!

Pharmazeuten finden

Pharmazeuten finden – Erfahrung seit 2013

Zusammen mit dem IFCenter Madrid und der Deutschen Handelskammer für Spanien (AHK) finden wir die richtigen Mitarbeiter*innen für Ihre Apotheke. Zur Ansprache der Kandidat*innen nutzen wir die Erfahrung unseres Netzwerkes in ganz Spanien. Viele erfolgreiche Projekte seit 2013 geben unserem Vorgehen recht.

Pharmazeuten aus Spanien absolvieren ein fundiertes Studium, was die Approbation in Deutschland erleichtert.

Fundiertes Auswahlverfahren

Durch ein fundiertes Auswahlverfahren werden die Kandidat*innen ausgewählt, die ideal in das Projekt passen. Hier wird neben der fachlichen Eignung ein besonderer Wert auf die Persönlichkeitseigenschaften der Bewerber*innen gelegt.

Sprach- und Vorbereitungskurs

Der nächste Schritt für die Teilnehmer*innen ist ein Sprach- und Vorbereitungskurs im International Formation Center. In einem Zeitraum von 6 Monaten werden sie auf ihren neuen Lebensabschnitt vorbereitet.

Der Kurs umfasst 760 Unterrichtseinheiten und vermittelt das Sprachniveau B2. Alle Teilnehmer*innen werden zum Abschluss des Kurses eine telc-Prüfung ablegen.

Zusätzlich zur Vermittlung von Sprachkenntnissen, findet eine kulturelle Vorbereitung statt. Alle sprachlichen Inhalte werden auf die Alltagstauglichkeit und die berufsbezogenen Anforderungen hin angepasst.

Passgenaue Vermittlung

Als Apotheke haben sie verschiedene Möglichkeiten sich in das Projekt einzubringen.

Auf der einen Seite können Sie sich bereits im Auswahlverfahren beteiligen und mit auswählen.

Auf der anderen Seite können Sie in ein laufendes Projekt einsteigen. Die Pharmazeuten und Pharmazeutinnen werden in der Regel erst während des laufenden Sprach- und Vorbereitungskurses vermittelt. Dies senkt für die Apotheke die Wartezeit.

Hospitation und Approbation

Nachdem die Pharmazeuten und Pharmazeutinnen den Sprach- und Vorbereitungskurs beendet haben, reisen sie nach Deutschland und treten die bezahlte Hospitanz in Ihrer Apotheke an.

Während der Hospitanz findet in der Arbeitszeit eine sprachliche Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung statt. Sobald diese bestanden ist, können die Pharmazeuten als Apotheker*innen unbeschränkt eingesetzt werden.

Bei der Suche nach entsprechenden Sprachkursen unterstützen wir Sie gerne! Ein durch uns organisierter Online-Sprachkurs ist ebenfalls möglich.

Kündigt ein Pharmazeut oder eine Pharmazeutin während der Hospitanz oder im ersten Jahr nach der Approbation erhalten Sie die gezahlte Vermittlungsgebühr ganz oder anteilig zurück.

Pharmazeuten finden – Jetzt Infos anfordern!

Fordern Sie noch heute unsere Informationsbroschüre an oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch!

Bitte senden Sie mir eine Infobroschüre zu.Bitte kontaktieren Sie mich.Informieren Sie mich über aktuelle Kandidat*innen

Meine Nachricht

Jana Brenneisen
Jana Brenneisen Mitarbeiterin Recruiting